Liebe Freunde des Frühjahrsklassikers…

Auch wenn dieser I-Wert nun endlich runtergeht, kann ich mir dennoch nicht vorstellen, dass aus eigener Verantwortung, aus verwaltungsrechtlichen Vorgaben oder auch aus praktischen Gründen der Organisation eine Austragung am 10. April möglich erscheint.

Ich möchte nicht, dass eine Hobbysache Gefahr für eine erneute Verbreitung des Virus wird, auch wenn es irgendwann jeder mal gehabt haben muss, wie ein Grippevirus. 

Abgesehen von meiner persönlichen Skepsis, nicht Sepsis, kann ich mir nicht vorstellen wie die Versorgung stattfinden sollte. Natürlich kann man auch mit eigenem Proviant fahren, bei den Getränken wird es dann schon schwieriger, aber auch das ist alles in allem nicht das was wir machen wollten. 

Auch wenn möglicherweise im April die Bewegungsfreiheit wieder sehr gut sein sollte, so müsste jetzt alles organisiert werden, bloß glaube ich nicht, das die unterstützenden Partner derzeit darauf eingehen werden.

Deshalb mein Vorschlag:
Herbstklassiker im September, vlt. 11.09.2021

 

 


Spenden für den Erhalt der »Hölle des Ostens« sind hier hier --> möglich. Vielen Dank!


Absage des Pagus Neletizi 2020

Liebe Sportfreunde der Frühjahrsklassiker,
ihr habt bestimmt schon alle gewartet, was denn nun mit dem 10. Pagus ist?

Die Ereignisse um diese stachlige Kugel scheinen sich nach Faktor x100 zu beschleunigen. Es wird bei einer gemeldeten Teilnehmerzahl von nunmehr 90 Personen immer unterschiedliche Meinungen zu Sinn und Unsinn der Vermeidung von Begegnungen geben, weshalb ihr unsere Entscheidung nur akzeptieren könnt.

Wir sagen die Ausfahrt am 4.4.2020 zur Hölle des Ostens hiermit definitiv ab*.

Der Kontakt im Fahrerfeld ist das Eine, das Andere sind die Schließungen unserer Versorgungsstationen, bis hin zur Ansammlung im Ziel- und Ehrungsbereich.

Nun steht noch die Frage zum weiteren Vorgehen hinsichtlich der Kostenerstattung bzw. einer Übertragung der Veranstaltung auf 2021.

Wir haben für die Jubiläumsausfahrt ein kleines, auf dieses Jubiläum abgestimmtes Präsent anfertigen lassen, das einen Herstellungswert von 13,-€ hat. Dieses Jubiläumsgeschenk nun zu versenden ist nicht symbolträchtig, weshalb wir es für die realistische 10. Ausfahrt zurückhalten. Ansonsten sind natürlich noch andere Unkosten entstanden.

Wir schlagen vor, den für einen Ausfall bei Dauerregen angezeigten Betrag von 13,-€ an Personen, die bereits überwiesen haben, zurückzuerstatten und die Investitionskosten für nächstes Jahr bei erneuter Anmeldung 2021 mit 10,-€ anzurechnen, d.h. die betreffenden Personen müssen 2021 nur 15,-€ zahlen. 

Die Teilnehmerliste wird demgemäß überarbeitet.   

Organisation

M. Paul/U. Möritz/J. Demme

Halle (Saale), 18.3.2020

*Wir berufen uns ausdrücklich auf den von der Stadt Halle ausgerufenen Katastrophenfall, 17.03.2020, 19:53Uhr.

 

 


Die 9. Hölle des Ostens ist Geschichte

Wir danken allen, die sich vom Wetter nicht haben abschrecken lassen…

Hier gibt es einen sehr schönen Film zu sehen: https://youtu.be/CKyCMj-Bbc8
Vielen Dank an die Macher!

Bilder findet Ihr hier…
Und hier der Bericht von Directeur Maurizio (PDF).

 

 


Wir gratulieren allen Teilnehmern der 8. Austragung. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer!

Bilder vom Rennen findet Ihr hier: https://www.pictrs.com/digital-foto?l=de


Termin für die 8. Austragung steht:

7. April 2018

Wie immer am Samstag vor Paris–Roubaix. Weitere Informationen folgen…

Die Anmeldung ist geschlossen! Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Austragung.

Start ist 7:30 Uhr am Waldkater in Halle Saale (Hubertusplatz, Straßenbahn-Endhaltestelle-Heideallee)

Bitte kommt ca. 30min früher, also gegen 7 Uhr, damit wir noch einige Formalitäten erledigen können!

 

 


Wir gratulieren allen Teilnehmern der 7. Austragung. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer!


Termin für die 7. Austragung:

8. April 2017

Start 8. April 2017, 7:30 Uhr, Halle (Saale), Hubertusplatz / Am Waldkater (großer Parkplatz)

Ziel Riveufer, Bootshaus 5, mit Bratwurst und Bier bei Andreas

 

 


Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren allen Teilnehmern der 6. Austragung. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer!

Bilder vom Streckenfotografen findet Ihr hier

Die Sportfreunde von der Sektion Eisenschweinkader haben ausserdem einen schönen Bericht geschrieben.

 

 


 

 


Wir gratulieren allen Teilnehmern und danken allen Helfern!

Bilder

Die Bilder unseres Streckenfotografen findet ihr hier »

 

 


Start 11. April 2015, 7:30 Uhr, Halle (Saale), Hubertusplatz / Am Waldkater (großer Parkplatz)

Ziel Riveufer, Bootshaus 5, mit Bratwurst und Bier bei Andreas

Anmeldung -->

 

 


Die 4. Austragung am 12. April 2014 ist Geschichte.

Die 4. Austragung war ein großer und schöner Erfolg für alle Teilnehmer/innen. Dank und Ehre allen, insbesondere auch den zahlreichen Helfern.

Hier geht es zum Bericht (PDF 3.18 MB)